Child pages
  • How to use alarm function on M-series handsets

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
german
Englishsv-translation
languageen

Table of Contents



Introduction

It is possible to setup and use different alarm functionalities on some handsets from the M-series.

  • If you are using an M70, M80 and M90, you can use the button on top of the handset to trigger and alarm.'



  • If you are using an M85 handset, you can configure some more alarm sensors:

    Section


    Column
    width310px


    Column
    • Alarm Button
    • Man Down
    • No Movement
    • Running
    • Pull Cord



To setup an alarm, you would need to create an alarm profile and to assign that to the headset from the base station web interface, following the steps below.



Create an alarm profile

  1. Access the "Alarm" menu on the base station web interface

  2. You can assign the name to the Profile Alias as you prefer

  3. You can set the Alarm Type you want to use (remember, for the M70, M80 and M90 the only one that can be used is Alarm Button)

  4. You can set the Alarm Signal to call or message, the call can be for each handset to any number, the message needs to be to another Snom DECT handset

  5. You can set and choose more options, that are described in detail below.

  6. Click on "Save" to save the current configuration



Anchor
Options
Options

Alarm options

  1. Stop Alarm from Handset: if enabled, allows the user to stop the alarm from the handset after being triggered

  2. Stop Pre-Alarm from Handset: if enabled, allows the user to stop the alarm from the handset after being triggered and while waiting for the pre-alarm delay (more info below)

  3. Howling: if enabled, the handset will use a loud ringtone when the alarm has been triggered (this could help identify the handset, making it easier to find the user that triggered the alarm), if disabled the handset will send the call/message to give out the alarm but stay silent

  4. Pre-alarm delay: defines number of seconds from the moment the alarm is triggered until it fires (so, if I press the alarm button for example, the alarm is being triggered immediately but the handset will wait some seconds before start a call)

  5. Trigger delay: defines the number of seconds from the moment the handset's alarm triggering event happens until the handset actually triggers the alarm (so, if I press the alarm button for example, the alarm isn't being triggered immediately but I need to keep the button pressed for some second)


To clarify the last two with some examples (in the following examples we are talking about pressing the alarm button, but it would be the same with any alarm configured): 

  • if the pre-alarm is set to 5 seconds and the trigger is set to 0, when I press the button the alarm has been triggered already, and after 5 seconds the call will start
    In these 5 seconds I can stop the alarm from the handset (the alarm is showed on the handset display) if the "Stop Pre-Alarm from Handset" option is enabled

  • if the pre-alarm is set to 0 and the trigger to 5 seconds, when I press the alarm button the alarm isn't triggered instantly but I will need to keep the button pressed for 5 seconds before it is triggered
    Once it has been triggered, the call will start instantly since the pre-alarm is set to 0

  • if the pre alarm is set to 3 and the trigger is set to 5 seconds, I will need to keep the button pressed for 5 seconds and the alarm will be triggered, but after that I will have 3 more seconds to wait before the call starts since there is a pre-alarm delay



Handset configuration

  1. To setup the handset with the alarm profile, you need to get into the Extensions page and into the handset IPEI

    image2021-1-19_11-39-54.png

  2. From here, you can select which SIP Alarm Line the handset will use to send out the alarm 



  3. You need to set which Alarm Number you want the alarm to be sent out to (an internal number if it's a message, any number if it's a call)

  4. You need to assign an Alarm Profile to the handset, so that it will use that one as defined before (remember, for the M70, M80 and M90 the only one that can be used is Alarm Button)

  5. Click on "Save" to save the current configuration

Tip
titleKeep in mind
  • The alarm needs some time to be triggered, even with all the delays set to "0", so allow the handset some seconds to actually send out the alarm after you've triggered it
  • If you are not seeing some of the options, please upgrade your firmware on the base station(s) and handset(s)
  • The M85 supports all the alarm functionalities starting with the hardware version R2D, M85 handsets with hardware versions lower than R2D only support the alarm button


Include Page
Howto Footer - en
Howto Footer - en

Content by Label
showLabelsfalse
max20
spacesPW
showSpacefalse
sorttitle
typepage
cqllabel in ("kb-how-to-article","kb-troubleshooting-article") and label = "a190" and type = "page"
labelsdect dect-multicell

Sv translation
languagede

Table of Contents



Einleitung

Bei einigen Handgeräten der M-Serie ist es möglich, verschiedene Alarmfunktionen einzurichten und zu nutzen.

  • Wenn Sie ein M70, M80 und M90 verwenden, können Sie die Taste auf der Oberseite des Mobilteils verwenden, um einen Alarm auszulösen.



  • Wenn Sie ein M85-Mobilteil verwenden, können Sie einige weitere Alarmsensoren konfigurieren:

    Section


    Column
    width310px


    Column
    • Alarmtaste
    • Mann am Boden
    • Keine Bewegung
    • Rennen erkannt
    • Handkordel abgezogen



Um einen Alarm einzurichten, müssen Sie ein Alarmprofil erstellen und dieses dem Headset über die Weboberfläche der Basisstation zuweisen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.



Erstellen eines Alarmprofils

  • Rufen Sie das Menü "Notfall" auf der Weboberfläche der Basisstation auf
  • Sie können dem "Profilname" einen Namen Ihrer Wahl zuweisen
  • Sie können den gewünschten "Alarmtyp" einstellen (denken Sie daran, dass für das M70, M80 und M90 nur die Alarmtaste verwendet werden kann)
  • Sie können das Alarmsignal auf "Anruf" oder "Nachricht" einstellen, der Anruf kann für jedes Mobilteil an eine beliebige Nummer erfolgen, die Nachricht muss an ein anderes Snom DECT-Mobilteil gerichtet sein.
  • Sie können weitere Optionen einstellen und auswählen, die im Folgenden detailliert beschrieben werden.
  • Klicken Sie auf "Speichern", um die aktuelle Konfiguration zu speichern



Anchor
Optionen
Optionen

Alarmoptionen

  • Alarm vom Handgerät stoppen: Wenn aktiviert, kann der Benutzer den Alarm vom Handgerät aus stoppen, nachdem er ausgelöst wurde.

  • Voralarm vom Mobilteil stoppen: Wenn aktiviert, kann der Benutzer den Alarm vom Mobilteil aus stoppen, nachdem er ausgelöst wurde und während er auf die Voralarmverzögerung wartet (weitere Informationen unten)

  • Hinweiston: Wenn aktiviert, verwendet das Mobilteil einen lauten Klingelton, wenn der Alarm ausgelöst wurde (dies kann helfen, das Mobilteil zu identifizieren, was es einfacher macht, den Benutzer zu finden, der den Alarm ausgelöst hat), wenn deaktiviert, sendet das Mobilteil den Anruf/die Nachricht, um den Alarm zu melden, bleibt aber still

  • Vorwarnzeit : Definiert die Anzahl der Sekunden ab dem Moment, in dem der Alarm ausgelöst wird, bis eine Aktion gestartet wird (wenn ich also z. B. die Alarmtaste drücke, wird der Alarm sofort ausgelöst, aber das Mobilteil wird einige Sekunden warten, bevor es einen Anruf startet)

  • Auslösezeit: Definiert die Anzahl der Sekunden von dem Moment an, in dem der Alarm des Mobilteils aktiviert wird, bis das Mobilteil den Alarm tatsächlich auslöst (wenn ich also z. B. die Alarmtaste drücke, wird der Alarm nicht sofort ausgelöst, sondern ich muss die Taste einige Sekunden lang gedrückt halten)



Um die letzten beiden Punkte mit einigen Beispielen zu verdeutlichen (in den folgenden Beispielen geht es um das Drücken der Alarmtaste, aber es wäre bei jedem konfigurierten Alarm das Gleiche) 

  • Wenn die Vorwarnzeit auf 5 Sekunden und die Auslösezeit auf 0 eingestellt ist, wird der Alarm sofort ausgelöst, wenn ich die Taste drücke, aber erst nach 5 Sekunden wird der Anruf gestartet
    In diesen 5 Sekunden kann ich den Alarm vom Handgerät aus stoppen (der Alarm wird auf dem Display des Handgeräts angezeigt), wenn die Option "Vorwarnung vom Handgerät aus stoppen" aktiviert ist

  • wenn die Vorwarnzeit auf 0 und die Auslösezeit auf 5 Sekunden eingestellt ist, wird der Alarm nicht sofort ausgelöst, wenn ich die Alarmtaste drücke, sondern ich muss die Taste 5 Sekunden lang gedrückt halten, bevor er ausgelöst wird

    Wenn die Vorwarnzeit auf 0 eingestellt ist, wird der Anruf sofort gestartet, wenn er ausgelöst wurde.

  • Wenn die Vorwarnzeit auf 3 und die Auslösezeit auf 5 Sekunden eingestellt ist, muss ich die Alarmtaste 5 Sekunden lang gedrückt halten, damit der Alarm ausgelöst wird, aber danach muss ich noch 3 Sekunden warten, bevor der Anruf startet, da es eine Vorwarnzeit gibt



Mobilteil-Konfiguration

  1. Um das Mobilteil mit dem Alarmprofil einzurichten, müssen Sie auf die Seite "Benutzer" und in die IPEI des Mobilteils gehen



  2. Von hier aus können Sie auswählen, welche SIP-Alarmleitung (Alarm Line) das Mobilteil zum Senden des Alarms verwenden soll 



  3. Sie müssen einstellen, an welche Alarmnummer (Alarm Number) der Alarm gesendet werden soll (eine interne Nummer, wenn es sich um eine Nachricht handelt, eine beliebige Nummer, wenn es sich um einen Anruf handelt)

  4. Sie müssen dem Mobilteil ein Alarmprofil (Alarm Profile) zuweisen, so dass es das zuvor definierte Profil verwendet (denken Sie daran, dass für das M70, M80 und M90 nur die Alarmtaste verwendet werden kann)

  5. Klicken Sie auf "Speichern", um die aktuelle Konfiguration zu speichern

Tip
titleBeachten Sie:
  • Der Alarm braucht eine gewisse Zeit, um ausgelöst zu werden, auch wenn alle Verzögerungen auf "0" eingestellt sind, also lassen Sie dem Handgerät einige Sekunden Zeit, um den Alarm tatsächlich auszusenden, nachdem Sie ihn ausgelöst haben
  • Wenn Sie einige der Optionen nicht sehen, aktualisieren Sie bitte Ihre Firmware auf der/den Basisstation(en) und dem/den Mobilteil(en)
  • Das M85 unterstützt alle Alarmfunktionalitäten ab der Hardwareversion R2D, M85 Handgeräte mit Hardwareversionen kleiner als R2D unterstützen nur die Alarmtaste


Include Page
Howto Footer - de
Howto Footer - de

Content by Label
showLabelsfalse
max20
spacesPW
showSpacefalse
sorttitle
typepage
cqllabel in ("kb-how-to-article","kb-troubleshooting-article") and label = "a190" and type = "page"
labelsdect dect-multicell