FAQ/How to fix my Snom phone's audio problems with Fritzbox?/de

From Snom User Wiki

Jump to: navigation, search
Languages: English • Deutsch

Wie kann ich Audioprobleme der snom Telefone, welche an einer Fritzbox angeschlossen sind, vermeiden?

Contents

Antwort

In älteren Firmmwareversionen der Fritz!Box kann es unter Umständen zu Interoperabilitätsproblemen bezüglich der Paketgröße der Fritz!Box kommen. Dies verursacht die schlechte Audioqualität.

Update der Fritz!Box

Wir empfehlen für eine optimale Sprachqualität eine Aktualisierung auf die neueste für die FRITZ!Box verfügbare Firmware vorzunehmen.

Die aktuellen Firmwareversionen finden Sie im AVM Service Portal

Telefoneinstellungen anpassen

Anwender haben berichtet, dass folgende Einstellungen halfen, Audioprobleme zu eliminieren:

Manuelle Konfiguration einer festen Packetgröße

Sollten Sie mit einem Firmwareupdate der Fritz!Box keine Besserung erzielen können, wäre die Anpassung der Paketgröße via Telnet noch eine mögliche Maßnahme.

Bitte beachten Sie, dass dies nur von erfahrenen Anwendern durchgeführt werden sollte und unter Umständen unerwünschte Seiteneffekte haben könnte! Bitte wenden Sie diese Methode nur an, wenn ein Firmwareupdate der Fritz!Box das Problem nicht beseitigt hat!

Packetgröße der snom Telefone

Stellen Sie sicher, dass Packetgröße auf Ihrem Telefon auf 20ms gesetzt ist.

Packetgröße der Fritz!Box

Folgendes Interoperabilitätsproblem bezüglich der Packetgröße der Fritz!Box verursacht die schlechte Audioqualität: Die Fritz!Box ignoriert den 'ptime' Parameter im SDP. Es sended RTP Packete mit einer Größe von 30ms. Um dies zu vermeiden müssen Sie, Telnet auf der Fritz!Box aktivieren und diesses Setting manuell in der Fritz!Box konfigurieren.

nvi /var/flash/voip.cfg
  • Geben Sie "/" gefolgt von "tx_packetsize_in_ms". Dann geben Sie "i" ein um in den Editiermodus zu gelangen, ändern den Eintrag dahinter auf 20 und drücken ändern um in den Befehlsmodus zurückzukehren.
  • Wiederholen Sie dies sooft, wie Sie "tx_packetsize_in_ms" in der Datei finden.
  • Geben sie ":w" ein um zu speichern und ":q" um den Editor zu verlassen.
  • Abschließend geben Sie "reboot ein um die Fritz!box neu zu starten.
Personal tools
Interoperability