FAQ/How does the "Failover identity" feature work on my snom phone?/de

From Snom User Wiki

Jump to: navigation, search
Languages: English • Deutsch

Wie funktionert die Funktion "Failover-Identität" auf meinem snom Telefon?

Die Funktion Failover Identity ist eine einfache Möglichkeit zu gewährleisten, dass auf dem Telefon immer eine funktionierende Identität zur Verfügung steht. Wenn eine Identität nicht mehr angemeldet ist, wird diese erst nach der nächsten Registrierung wieder zur Verfügung stehen. Deshalb wird das Telefon nach der nächsten erfolglosen Reregistrierung die Failover-Identität aktivieren, so dass die Erreichbarkeit sowie die Möglichkeit des Telefonierens gewährleistet bleibt. Sobald die erste Identität wieder registriert ist, wird das Telefon die vorherige Identität wieder aktivieren. Da die Failover-Funktion auf den Registrierungsstatus zurückgreift, is es empfehlenswert die Gültigkeitsspanne der Registrierung möglichst niedrig einzustellen.

Schritte des Failover Identity Prozesses:

  • Alle Identitäten sind angemeldet
  • Server der ersten Identität ist offline
  • Anruf über diese Identität schlägt fehl
  • Das Telefon "weiß" nicht, dass der Server offline ist bis zur nächsten Reregistrierung (Dies ist der Grund, warum eine geringe Gültigkeitsspanne der Registrierung sinnvoll ist.)
  • Nach erfolgloser Reregistrierung markiert es die Identität als "Unregestriert"
  • Beim nächsten Anruf wird festgestellt, dass die erste Identität unregistriert ist und setzt die Failover-Identität als neue gültige Identität


  • Registrierungsserver der ersten Identität ist wieder online
  • Telefon benutzt weiterhin die Failoveridentität bis die erste Identität sich erfolgreich reregistriert und so zur aktiven Identät wird
Personal tools
Interoperability