FAQ/How can I change settings in-band and out-of-band DTMF signalling/de

From Snom User Wiki

Jump to: navigation, search
Languages: English • Deutsch

Wie kann man die Einstellungen In-Band und Out-of-Band DTMF-Signalgebung ändern?

Antwort

Der DTMF-Typ wird während des Verbindungsaufbaus verhandelt:

Das Snom-Telefon (SIP UA) sendet die folgende Meldung in der INVITE Nachricht (SDP Body):

a=fmtp:101 0-15


fmtp ist  OOB(Outband)-Angebot
101 Beispiel payload ID
0-15 steht für die Telefontasten: 0-11 (12 Tasten) einer normalen Tastatur + die 4 Buchstaben "abcd"


Wenn der Empfänger eine OOB akzeptiert, kann das SIP-OK folgendes im SDP-Abschnitt enthalten:

a=fmtp:101 0-11

Hinweis: Falls diese Nachricht fehlt, wird DTMF Inband übertragen.

Je nach Fähigkeiten der beiden Teilnehmern, ist die Outband-Signalgebung(OOB) die bevorzugte. Die Inband-Signalgebung sollte als Ausweichlösung verwendet werden.

Um SIP INFO zu aktivieren, können Sie "DTMF via SIP INFO" auf "ON" setzen.

Um In-Band DTMF zu erzwingen: "DTMF via SIP INFO" auf "OFF" setzen, und unter Telefon -> Identität 1 -> RTP "telephone-event" aus der Codec-Liste entfernen.

Personal tools
Interoperability